Das Ohr ist das wichtigste Sinnesorgan zur Orientierung und Kommunikation. Lange bevor wir riechen, schmecken und sehen, hören wir schon Töne im Mutterleib. Nach der Geburt bildet sich dann in Abhängigkeit von akustischen Reizen das eigentliche Hörvermögen aus. Mit zunehmendem Hörverlust geht diese Fähigkeit aber auch wieder verloren. Man hört zwar noch etwas, versteht aber immer weniger und es kann zusätzlich zu Ohrgeräuschen oder zu einer Geräuschüberempfindlichkeit kommen.

In seinem Vortrag erläutert Dr. Uso Walter, wie es zu Hörverlusten kommt und welche Folgen das für die Lebensqualität hat. Er erklärt, welche wichtige Rolle die Hörverarbeitung dabei nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen spielt und wie man mit modernen Trainingsverfahren und Hörhilfen das Hörvermögen erhalten oder verbessern kann. In einem zweiten Vortrag stellt Akustikermeister Thomas S. Müller von der Hörwelt Duisburg vor wie unproblematisch heute eine Hörgeräteanpassung abläuft.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was: Vortrag zum Thema „Moderne Hörtherapie“
Wann: Donnerstag, 16.November 2017, 18 Uhr
Wo: Mercatorhalle Duisburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.